Die Rolle der Internen Revision hat sich schon lange weg von der reinen Prüfung hin zu einer beratenden Funktion gewandelt. Jede Prüfungsfeststellung ist ein wertvoller Hinweis auf Risiken und Schwachstellen. Sie ist Anlass und Grundlage für konkrete Verbesserungen.

 

Die Interne Revision hat Kontakt und Einblick in alle Funktionsbereiche des Unternehmens. Daher kann sie insbesondere bei Problemen an Schnittstellen Lösungen liefern. Durch ihre operative Unabhängigkeit kann die Interne Revision bei Beratungsaufträgen lösungsorientiert arbeiten und als neutraler Ansprechpartner für alle Beteiligten fungieren.

 

Insbesondere Unternehmen aus dem Mittelstand können sich durch einen maßgeschneiderten Prüfungsplan und gezielte, risikoorientierte Prüfungshandlungen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Die Auslagerung von Revisionstätigkeiten ist für solche Unternehmen die ideale Lösung.